Keyboardforum by Musiker Lanze

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 82
  1. #1
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.184

    Pfeil Das neue Korg Pa4X

    Grad eben bei Facebook entdeckt...so soll das neue Korg Pa4X aussehen.


  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Daniel83
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    Schortens
    Beiträge
    1.717

    Standard

    Ist das Bild denn echt? Oder wieder eines der unzähligen Photoshop-Bearbeitungen, wie beim Tyros?

    Schaut von der Optik jedenfalls schon mal sehr schick aus.


    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.184

    Standard

    Kann ich nich sagen...Fakes gibts ja immer wieder mal. Schaut aber relativ echt aus. Man wird sehen, wenns im Herbst wirklich kommt.

  4. #4

  5. #5
    Profi Member Avatar von musikcity
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    310

    Standard

    das ist ein altes Fakevideo... Das Echte Pa4x kommt aber bald nach ;-)

    Gruß Frank
    Mein kleines Musikgeschäft in Pforzheim:
    www.Musik-city.de
    Bands und Musiker gesucht!?
    Musikervermittlung auf www.Musicforyou.de
    Musiklehrer? www.Musiklehrer.de
    Keyboardfragen? www.Keyboardline.de

  6. #6

  7. #7
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.184

    Standard

    hmmmm.... habs auch grad gesehen weil es bei FB jemand gepostet hat.

    Nachdem ich es mir mal reingezogen habe kann ich aber nur sagen...ich hab jetzt nix wahnsinnig neues in Sachen Sounds gehört oder Hardwaremäßig gesehen.
    Display schaut gut und recht übersichtlich aus dank neuer grafischer Benutzeroberfläche.
    Den Midi to Style Converter find ich gut (Technics lässt mal wieder grüßen )
    Mp3 Aufnahme mit Overdubbing find ich auch gut.
    Das Outfit des Keys sieht gut und hochwertig aus...schwarze Keys mag ich eh am liebsten.

    Aber sonst...vieles was das Pa3X eh schon hat...bin jetzt mal gespannt auf die technischen Daten und sicher folgende weitere Demos.

  8. #8
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.184

    Standard

    HIER gibts weitere Demos des Pa4X. Jede Menge Song, Style und Sound Demos.
    Also wenn mich meine Ohren nicht täuschen, dann klingt der Pa4X wärmer als noch der Pa3X.

  9. #9
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.184

    Standard

    Und HIER jetzt alle weiteren offiziellen Infos direkt auf der Korg Webseite.
    UVP für die 61er Version liegt bei 4169,-€...is also so in etwa, wie der Preis für das Tyros. Der Straßenpreis dürfte dann also bei 3990,- liegen schätze ich mal.
    Ja ja...die Keys werden immer teurer.

    Hier mal noch die Highlights des Pa4X international. Da is natürlich zu erwarten, dass es auch wieder eine spezielle Musikant-Version geben wird. hab den Jürgen schon mal angehauen, ob er nicht demnächst hier mal noch einiges schreiben will, denn er hat garantiert auch noch spezielle Infos.

    Highlights

    • 2 Modelle mit 76 oder 61 Tasten (inkl. Anschlagdynamik und Aftertouch)
    • Elegantes, schlankes Aluminiumgehäuse
    • Neigbares berührungsempfindliches 7” TouchView™ Display (kapazitiv)
    • Klar angelegtes Bedienfeld und neu gestaltetes, intuitives Grafik-Interface
    • Neuer EDS-X (Enhanced Definition Synthesis-eXpanded) Sound Enginemit Streaming-Technologie
    • Sampler für 400* MB mehr User PCM-Daten
    • Über 1500 Sounds* inklusive GM und XG Sets
    • 512 User Sound- und 128 User Drumkit-Speicherplätze
    • Mehr als 500* interne Styles mit Intros, Endings, Fills, Count-ins und Breaks
    • Neue „Standard MidiFile to Style“-Konvertierungsfunktion
    • Digital Drawbar Organ Sound Engine
    • DNC (Defined Nuance Control) und Echtzeit-Artikulation
    • Umfassende Funktionen zur Sample-Aufnahme und -Bearbeitung
    • Import von Audiowellenformen in Standardformaten wie Wav, Aiff und SoundFont™
    • Guitar Mode 2 für extrem authentische Gitarrenparts
    • Chord Sequencer-Funktion zur Direktaufnahme von Akkordfolgen im Style Play-Modus
    • Suchfunktion zum schnellen Auffinden musikalischer Ressourcen
    • Keyboard Set Library mit Sammlung der besten sofort spielbereiten Sounds
    • Mehrere Effektprozessoren mit 142* Effekttypen
    • Waves MAXXAUDIO Mastering Suite
    • TC Helicon® VOICELIVE 2 Vocal Processing
    • Zwei MP3/MIDI File Player mit Aufnahmefunktion, Crossfader und Vocal Remover
    • Verbesserte Kompatibilität für GM- und XG-Songs
    • Vollprogrammierbare SongBook-Datenbank für Styles, SMF, Karaoke und MP3
    • Erweiterter mehrsprachiger Zeichensatz
    • Interne Festplatte: Pa4X 76: 500 GB / Pa4X 61: Optional
    • MicroSD Card Slot (Card nicht im Lieferumfang) zur Massenspeicherung und Datensicherung
    • Optionales PaAS Verstärkersystem - ohne Kabel und Netzteil anschließbar

  10. #10
    Super-Moderator Avatar von Daniel83
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    Schortens
    Beiträge
    1.717

    Standard

    Was soll man auch noch großartig verbessern?
    Die Sounds sind bereits auf einem hohen Niveau. Mit jedem neuen Modell soll das Grand Piano noch besser klingen, irgendwann hört man den Geiger husten und bei der Kirchenorgel kann man den Blasebalg abstellen, damit sie im wahrsten Sinne aus dem letzten Loch pfeift, natürlich in einer realistischen Klangqualität.

    Hardware-technisch kann man mit der Zeit gehen. Permanente Konnektivität über alle Netzstandards (wann kommen die ersten Keyboards mit SIM-Slot?), ultra schnelle SSD-Festplatten, damit auch das 100 GB super-duper imba Piano mit 30 Layern sofort geladen ist und irgendwann gibt es vielleicht noch beheizte Tasten, damit die Finger immer schön agil bleiben.

    Trotz alledem, das Pa4X macht einen guten Eindruck und sieht schick aus. Bleibt abzuwarten, was weitere Tests zeigen werden. Und ob es vielleicht auch wieder eine Musikant-Version geben wird. Jürgen hat ja zumindest auf Facebook schon einige Demos präsentiert.


    Gruß
    Daniel
    Geändert von Daniel83 (03.09.2015 um 16:16 Uhr)

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Korg Pa4X Musikant Präsentation vom Musikertreffen 2017 mit dem Jürgen Sartorius
    Von Mister-Music im Forum Korg Keyboards, Synthesizer, Workstation & Pianos
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.2018, 20:26
  2. KORG Pa4X OS v.2 - New Sounds, Drum Kits, Styles, Features!
    Von Musiker Lanze im Forum Korg Keyboards, Synthesizer, Workstation & Pianos
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21.07.2017, 15:58
  3. Korg Pa4x Musikant Update Vorstellung in Berlin
    Von Berndchen im Forum Korg Keyboards, Synthesizer, Workstation & Pianos
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 21:29
  4. Neues OS Update für Korg Pa4X Musikant 1.2.4
    Von Musiker Lanze im Forum Korg Keyboards, Synthesizer, Workstation & Pianos
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.03.2017, 15:56
  5. Präsentation des Korg Pa4X Musikant anlässlich unseres Musikertreffen 2016 in Erfurt
    Von Musiker Lanze im Forum Korg Keyboards, Synthesizer, Workstation & Pianos
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.05.2016, 10:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •