Keyboardforum by Musiker Lanze

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Netzwerkkabel

  1. #1
    Praxis11
    Gast

    Standard Netzwerkkabel

    Hallo zusammen

    Ich suche ich ein Netzkabel für ein Roland ep 85 digital piano.
    Hat jemand so etwas oder wo könnte ich das bekommen?

    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Carla

  2. #2
    Profi Member Avatar von Pali64
    Registriert seit
    16.11.2015
    Ort
    Lehrberg
    Beiträge
    339

    Standard Herzlich wilkommen....

    Hallo Carla,

    Das sind die 4 Eckigen mit 2 Schlitzen, Richtig?

    ähnlich den Kaltgeräte Steckern aber ohne Erde?

    Solche Kabel haben ältere Haushaltsgeräte (Brockenstube) oder kann man in der Schweiz im Elektrikfachandel bestellen

    Netzkabel
    Aber auch eBay hat (Siehe Link)

    Gruß Patrick

  3. #3
    Senior Member Avatar von goldstein5210
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    Stöllet bei Torsby in Schweden
    Beiträge
    71

    Standard

    Ich denke du kannst die Stromkabel vom Computer dazu hernehmen.

  4. #4
    Junior Member Avatar von Roberto007
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    36

    Standard

    Für das Roland ep 85 Braucht man ein 12 volt adapter mit 1pin
    Auch Zwerge haben klein angefangen


    mFg. Robert

  5. #5
    Praxis11
    Gast

    Daumen hoch Netzwerkkabel

    Ja genau es muss ein 12V Stecker sein.
    Ich habe schon zwei Stecker von anderen Geräten ausprobiert, die jedoch nicht funktionieren.
    Carla

  6. #6
    XXL Member Avatar von whtech3500
    Registriert seit
    16.11.2013
    Ort
    59757 Arnsberg
    Beiträge
    272

    Standard Netzwerk Kabel

    Hallo Carla.


    Ich lese gerade Deinen Beitrag, dazu möchte ich Dir raten, nicht einfach mal ein paar Stecker von anderen Geräten zu probieren, denn dazu ist zu beachten,
    1. die richtige Voltzahl
    2. die richtige Ampere Stärke
    3. die richte + - Pohlung
    4. der richtige Steckertypus ( Innenrohr Durchmesser )

    Bei Position 4 kann außer das es nicht passt viel passieren,
    aber bei
    Position 1. Voltzahl zu niedrig, geht das Gerät nicht an,ist die Voltzahl zu
    hoch, brennen die Bauteile nach einer Zeit durch.
    Position 2. Ampere zu niedrig brennt das Netzteil durch, zu hoch hat dagegen keine Auswirkung auf den Betrieb.
    Position 3. hat ganz vatale Auswirkungen auf die Innereien im Gerät,
    wenn es einen Verpolungsschutz hat wird der erst garnicht weiter geleitet.
    wenn nicht, kann das sehr fatale und zerstörerische Wirkung auf das Gerät
    haben, bis zum total Ausfall.
    Fazit, man steckt nicht einfach Stecker in Geräte. wenn man nicht weiß
    was man da hat.
    Eine genaue Beschreibung der Stromquelle steht in dem Service Plan,
    und wenn mich nicht alles täuscht, ist bei dem Gerät nicht Minus an Masse, sondern Plus an Masse, Bei meinem Roland EXR-7 war das auch so
    wenn ich mich nicht irre.
    Außerdem fürt der Begriff Netzwerkkabel zu irritationen, denn solche Kabel haben eine gänzlich andere Funktion.
    Der Begriff Netzteilgerät mit Stromkabel wäre die richtige Bezeichnung.
    Ich habe Dir mal einen Link dazu geschrieben, wo Du Dich ein wenig belesen kannst wenn du tiefer einsteigen möchtest.
    Da werden diese Dinge genauer beschrieben.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Netzteil

    einen schönen Feiertag noch


    Werner
    Ich bin Freak, mit dem neuen
    Yamaha PSR-S970, und einem Oldi PSR9000 / PSR8000 / SX-KN3500 /SX-KN3000




  7. #7
    Profi Member Avatar von Pali64
    Registriert seit
    16.11.2015
    Ort
    Lehrberg
    Beiträge
    339

    Standard Netzkabel, Netzwerkkabel v.s. Steckernetzgerät...

    Hallo Carla,

    Ja ich schließe mich den Vorredner an.
    Dachte auch zuerst das du ein "Netzkabel" suchst, so wie an Meiner Roland Workstation.

    Nun aber ist mir klar das du ein Netzgerät suchst.

    Wie dir whtech3500 geschrieben hat sind da einige Sachen zu beachten.

    Bei meinem Roland Midiplayer, hat es auch so ein 12V Adapter dran (Steckerdnetzgerät)
    Da ist oberhalb des Steckers wo man das Netzgerät einsteckt ein Symbol, welches die Polarität zeigt.

    Achte da auf ein Kreis mit einem Punkt in der Mitte wo ein strich auf den Punkt und ein Strich auf den Kreis zeigt da ist Jeweils ein [+] und ein [-] auf die Polarität hinweist. sonst such mal im eBay oder Google. es gibt sicher Ersatznetzteile.

    Hoffe das du das Digitalpiano nicht durch falsche Polarität geschrottet hast.

    Gruß Patrick

  8. #8
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.199

    Standard

    In der Regel haben solche Keys einen internen Schutz vor falscher Polarität.

    Gesendet von meinem RIDGE FAB 4G mit Tapatalk

  9. #9
    Senior Member Avatar von Sloopy
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Landkreis OL
    Beiträge
    86

    Standard

    Lt. Info beim Googln braucht es folgendes (Angaben müßten auch auf der Rück- oder Unterseite de Gerätes stehen):

    Netzteil 12 Volt mind. 1,7 Ampere mit Hohlstecker, aber Achtung: Die Sauerei ist, dass sich hier der +Pol der Hohlbuchse nicht innen (der Pin) sondern aussen befindet (s. Grafik). Bei den meisten Geräten ist es umgekehrt.
    Ein Netzteil mit mehr Leistung (sprich Ampere) schadet dem Gerät nicht, da es nur mindestens 1,7 A liefern muß. Ein normales 12V/2A Steckernetzteil gibt es schon ab ca. 5 € im Internet. Wenn man des Lötens kundig ist, weiß man sich mit einem entsprecheden Hohlstecker zu helfen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Hohlstecker Roland.jpg  
    Geändert von Sloopy (26.05.2016 um 13:08 Uhr) Grund: Ergänzung

  10. #10
    Junior Member Avatar von Roberto007
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    36
    Auch Zwerge haben klein angefangen


    mFg. Robert

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •