Keyboardforum by Musiker Lanze

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.314

    Ausrufezeichen Eigene Webseite oder Youtube Videos Eurer Band von einem guten Grafik + Webdesigner

    Heutzutage ist es für jeden AU oder auch Bands wichtig sich auch m Internet zu präsentieren und eventuell interessierten Kunden von sich und dem was man so macht einiges zeigen zu können.

    Ich selber hatte vor Jahren als ich noch aktiver Mucker war die meisten meiner Aufträge übers Internet bekommen und da war es immer von sehr großem Vorteil, dass ich den Kunden erst mal viele meiner Videos von meinem YouTube Kanal zeigen konnte. Denn das hta fast alle die angefragt haben letztendlich überzeugt denn so wussten Sie im Vorfeld, was sie für ihr Geld bekommen.

    Am besten schon mal, man hat eine eigene Webseite nur...schaue ich mir von manchem Musiker die Webseiten an, dann bekomme ich hie und da schon das Gruseln und so wird es sicher manchem gehen, der da drauf schaut.
    Es sollten also schon ansprechende, überscihtliche und gut gestaltet Webseiten sein.

    OK...nun hat ja nicht jeder davon einen Plan und würde so was lieber einem Profi überlassen.

    Und jetzt kommt die Schleichwerbung vom Lanze.

    Falls dahingehend mal jemand einen Profi sucht...der Freund meiner Tochter ist studierter Grafikdesigner und macht auch noch zusätzlich Webdesign.

    Hier mal einige Bespiele seiner bisherigen Arbeiten.

    Zunächst mal 2 Videos die er in seiner Studienzeit gemacht hat und zwar HIER und HIER.

    Bei den 3 Videos HIER...HIER und HIER war er unter anderem als Kameramann tätig.

    HIER mal eine seiner Webseiten für einen Zen Meister die er grad eben fertig bekommen hat für den Kunden.

    Und last but not least HIER seine Webseite (die aber mehr als Visitenkarte gedacht ist ohne viel Inhalte). Die Augen da auf der Startseite...das is meine Tochter.

    Also...falls jemand aus dem Forum dahingehend mal Bedarf hat, dann fragt bei mir an und ich vermittel euch dann weiter. Preise kann ich hier jetzt keine nennen denn die richten sich immer erst mal nach dem was ihr haben wollt, also dem Aufwand der betreiben werden muss.
    Aber ich denke schon, dass es sich für jeden der noch aktiv auf Mucke geht und damit Kohle verdient lohnt für so etwas mal ein wenig Kohle zu investieren. Denn wie gesagt...ohne Internet geht heutzutage gar nix. Und dazu gehört eben auch eine sehr gute Internetpräsentation von sich und dem was man anbieten kann.

  2. #2
    Gott Avatar von Zierenberg
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.012

    Standard

    Danke Dir, dafür Harald!

    René

  3. #3

    Standard

    Wichtig bei solchen Seiten ist vor allem, dass sie aufrufbar sind, also auf besondere Technologien verzichten, die manche aus Sicherheitsgründen abgeschaltet haben.

    Wichtig ist auch, dass der Webdesigner es hinbekommt, dass die Seiten lesbar sind und alles angezeigt wird, auch wenn der Nutzer einen anderen Schriftsatz, z.B: +125% (im Win Setting) oder eine Vergrösserung im Broweser verwendet. Das kriegen die Meisten nicht gebacken. Dahingehend müsste der Freund Deiner Tochter seine Seite nochmal checken: Auch wenn Ich mir die in 100% Ansicht ansehe, läuft unten das Impressum schon über, was eigentlich gar nicht sein darf, laut Mediengesetz. (Auch die Zen-Meisterseite hat das Problem, wenn man nicht selber scroll, kommt nicht mal der Text). Wenigstens kann man weiterklicken. Ich habe schon Seiten gehabt, wo man ausser dem Intro nix sehen konnte, weil der Klickbutton ausserhalb der Seite gerutscht war oder nur per JAVA-Script eingeblendet wird, welches bei Vielen deaktiviert ist.

    Solche Fehler sind dramatisch, wenn jemand eine professionelle Seite haben will / muss und auf das Angebot kritisch hinschaut. Da kommt schnell der Gedanke auf, daß eine so gestaltete Seite nicht richtig taugen wird. Daher mache Ich meine Seiten lieber selber. Ist auch athentischer.

    Noch ein Nachtrag:

    Ich habe jetzt mal geklickt und stelle überraschend fest, dass da gar keine Seite kommt, die Beispiel für die Designkunst wäre, sondern nur ein PDF. Da kann man jetzt geteilter Meinung sein. Leider muss Ich sagen, dass der Text überhaupt nicht lesbar ist, da grau auf weiss und zu klein. Probiert es selber mal aus. Einzig das Foto der Person ist farbig gut platziert. Die Kritik mag jetzt etwas harsch rüberkommen, aber das ist der Eindruck, den Viele von der Seite haben dürften. Ich käme da nicht auf die Idee, einen talentierten Designer hinter der Seite zu vermuten. "Grau auf Weiss" ist auch so ziemlich der größte Anfängerfehler, den Webdesigner machen können - gilt allgemein als halbe "Ostfriesenflagge" (weisser Adler auf weißen Grund) und wird nur noch von 100% roter Schrift auf 100% blauem Grund getoppt.

    Wenn man knallhart wäre, müsste man konstatieren, dass der Seitengestalter sich mal einen guten Webdesigner suchen müsste.

    Wie gesagt, klingt das jetzt etwas brutal, aber Ich habe öfters mit dem Thema zu tun, wenn es um die Gestaltung gut lesbarer Texte und Informationen bei GUIs im technischen Bereich geht, die eben auch von Leuten gelesen werden muss, die Ü40 sind (Altsweitsicht), eine Brille tragen (Kontrastproblem), einen Überschnitt haben (Blau-Rot-Tiefen), farbenblind sind (Rot-Grün) und in überbelichteten oder abgedunkelten Bereichen arbeiten und variable Kontraste benötigen. Das Thema "richtige Farbsetzung" ist kein Einfaches, wird aber durchaus gelehrt. Mein Kunde hat z.B. ein speziell dafür ausgebildetet Person im Team, die solche Dinge berücksichtigt und Allesmöglich checkt.

    Leider ist mein Eindruck aber der, daß Viele den Fehler machen, von sicher selber auszugehen und das zu designen, was sie selber gut finden, was sie mit ihren eigenen Augen an ihrem Monitor erkennen könnten und was in ihrem Arbeitsbereich gut aussieht. Da geht es schon mit der richtigen Monitoreinstellung und der Beleuchtung im Zimmer los. Die ist bei Vielen schon unzureichend und falsch und damit besteht gar keine Chance, zu einem vernüftigen gebrauchsfähigen Design zu gelangen. Weiter geht es mit dem Wissen um die o.g. möglichen Fallstricke, die man eben gelernt haben muss, weil sie sich einem selber nicht erschließen. Wer jung ist und gute Augen hat, kommt nicht auf die Idee, das sein ouput von anderen nicht erkannt wird, die anders draufschauen. Da gäbe es noch viel zu sagen ...

    Ich habe in den 20 Jahren, in denen Ich mich mit dem Thema befasst habe, keine 10 Leute getroffen, die richtig gute und nutzbare Seiten bauen können und trotz all meines Wissens, kann Ich es selber auch nicht ..

    Vielleicht möchte der Freund Deiner Tochter seine Seite nochmal checken. Auf dem PDF ist ja auch sonst nicht viel drauf.
    Geändert von engineer (08.01.2017 um 17:13 Uhr)

  4. #4
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.314

    Standard

    Zitat Zitat von engineer Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt mal geklickt und stelle überraschend fest, dass da gar keine Seite kommt, die Beispiel für die Designkunst wäre, sondern nur ein PDF. Da kann man jetzt geteilter Meinung sein. Leider muss Ich sagen, dass der Text überhaupt nicht lesbar ist, da grau auf weiß und zu klein. Probiert es selber mal aus. Einzig das Foto der Person ist farbig gut platziert.
    Du hast aber zum einen schon das hier gelesen was ich geschrieben habe und zwar:

    die aber mehr als Visitenkarte gedacht ist ohne viel Inhalte
    Zitat Zitat von engineer Beitrag anzeigen
    Leider muss Ich sagen, dass der Text überhaupt nicht lesbar ist, da grau auf weiss und zu klein.
    also mir persönlich gefällt es gut so und...ich kann alles lesen. "Brille....Fielmann"
    Mir gefallen Seiten die so gemacht sind 10 mal besser als wenn mich beim Anklicken gleich mal eben Farben regelrecht anbrüllen. Aber...Geschmackssache...

    HIER mal die Webseite eines ebenfalls guten Bekannten von mir der seit Jahren in dem Geschäft tätig ist. Auch er beschränkt sich da auf Grau/Schwarz im Wesentlichen auf seiner eigenen Seite und das finde ich ebenfalls gut.
    Ich hab für ihn mal früher die Musik gemacht die viele Kunden auf Ihrer Webseite haben wollten.
    2 Beispiele mal HIER und HIER von Webseiten die er gemacht hat wo die Musike vom Lanze stammt.

  5. #5

    Standard

    >Brille
    Es geht nicht darum, dass es EINIGE gut lesen können, sondern ALLE.

    >Visitenkarte
    eben! :o

    Ich hatte meinen Beitrag als gut gemeinten Hinweis eingestellt, aber insgeheim schon sowas erwartet. Das ist die typische Reaktion, die man auf Kritik bekommt. "Wir haben alles richtig gemacht und der Kunde hat das Problem und soll sich gefälligst anpassen". Leider kann man sich so eine Haltung als Dienstleister nur erlauben, wenn man Marktmonopolist ist.

    Aber lassen wir's. Ist hier wahrscheinlich der falsche Ort. Ich verweise auf die einschlägigen Foren für Grafik und Design, wo man seine Erzeugnisse vorstellen- und erörtern lassen kann. Da wird man dann auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

  6. #6
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.314

    Standard

    Nee...ich hab nur geschrieben, dass ich es so gut finde. Meine persönliche Meinung dazu kann aber klarer Weise von andern Meinungen abweichen. Also...bleib mal ganz entspannt.

    gesendet von meinem Honor 5X

  7. #7
    Profi Member Avatar von miraculix
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    84028 Landshut
    Beiträge
    319

    Standard

    Meine Meinung zu Deiner Frage im 1-ten Post:

    1) Man sollte beides haben - Youtubekanal und eigene Webseite und beide




    2) Ein Komentar ist überflüssig:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    anders als alle anderen

Ähnliche Themen

  1. Eigene Videos von mir
    Von Zierenberg im Forum Eigene Videos von Euch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 01:17
  2. Sammel-Thread Eurer YouTube, myspace etc. Accounts
    Von Musiker Lanze im Forum Eigene Videos von Euch
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.02.2016, 11:47
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 23:49
  4. Hier eines der krassen Gegensätze zu einem guten Video bei YouTube
    Von Musiker Lanze im Forum Sehenswerte und witzige Videos aus dem Internet
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 21:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •