Keyboardforum by Musiker Lanze

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 46 von 46
  1. #41
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.314

    Standard

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    aber ich überlege, was jemand macht, der sich etwas kauft und dann feststellt, dass bei Pop/Rocktiteln eine Panflöte eingesetzt wird, als ob das Zamphir alles persönlich eingespielt hätte.
    Ob das bei allen Titeln von denen dort so is...keine Ahnung.
    Nur is das auch relativ wurscht was für die Melodie-stimme für ein Sound genommen wird. Denn in der Regel schaltet der Musiker den aus weil er ja selber zum Midifile singt. Und außerdem kann jeder dem der Sound nicht gefällt diesen ja auch an seinem Key dann ändern.

  2. #42
    Profi Member Avatar von miraculix
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    84028 Landshut
    Beiträge
    319

    Standard

    Hallo Lutz,

    es wird in den Demos oft die Panflöte genommen, auch weil verschiedene Midifile Software in der Demoversion, zum abspielen der Midifiles, nicht viele Instrumente zur Verfügung stellt. Und leider gibt es auch viele Midifiles die eine Hauptstimme/Gesangsstimme auf Flöte haben weil die beim Kaufen billiger sind, und der neue Besitzer die eine oder andere Stimme ändert.

    Ich/Wir verwende/n Midifiles und ich ändere fast alle 16 Spuren bei den Midifiles. Und zur Sicheheit speichere ich dann 2x das veränderte Midifile.
    anders als alle anderen

  3. #43
    Elite Member
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    686

    Standard

    Mir war das eben nur aufgefallen, dass bei fast allen von mir abgehörten Demos (ca. 15) ganz unterschiedlicher Richtung der Seite von Doo die Melodiestimme als Panflöte kam.
    Als Anbieter kann ich natürlich davon ausgehen, dass das dem Käufer Schnuppe ist. Doch wenn ich ein komplettes Midifile anbiete, dann war ich davon ausgegangen, dass dieser ein in sich abgestimmtes Produkt bekommt.
    Die Demos sind ja auch mp3s, sodass man ein fertiges Ergebnis zur Demo produzieren könnte.
    Gruß Lutz

  4. #44
    Elite Member Avatar von Mr.Tyros
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Lensahn
    Beiträge
    546

    Standard

    Die Panflöte ist doch DAS Anzeichen eines MIDI
    Die Demos auf der HP des Anbieters sind meist im GM-Format gehalten, sprich für ALLE Midi-fähigen Keyboards

    Aber um ehrlich zu sein: D-O-O WAR mal gut. Mittlerweile bin ich dort sehr unzufrieden. Styles, die für T4/5 verkauft werden, verwenden zum größten Teil noch Drumkits aus dem Tyros 2 samt deren Velocity und Mappings. Will sagen:
    Versucht man, ein T4 Drumkit zu laden, KANN es entweder gut klingen oder muss händisch alles bearbeitet werden.

    Ich hab aus Testzwecken auch mal ein Style für T2 und eins für T4 gezogen, beides (bis auf den SA!-Bass) identisches Voicing
    Daher helfe ich mir meist damit, indem ich Drums und Percussion mit denen eines Preset-Styles austausche

    Anders hingegen bei KORG: Dort klingen die D-O-O Styles klasse, mag auch daran liegen, dass KORG eine durchgehend gleiche Qualität an Sounds hat, die DNC-Sounds also nicht unbedingt besser als die Legacy oder gar GM Sounds klingen (sofern man von den Spielereien absieht)
    No mum, that´s NOT Jack Sparrow, that´s Toumas Holopainen!!!


    Tyros4, MOTIF XF7, Pa3X Le Musikant, PC3Le6, KN5000, Fantom S

  5. #45
    Elite Member
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    686

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Tyros Beitrag anzeigen
    Die Panflöte ist doch DAS Anzeichen eines MIDI
    Da ich noch nie ein Midifile hatte und in einem Beitrag dazu etwas geschrieben wurde, hatte ich mir das auf der Doo-Seite mal angehört.
    Ich ging davon aus, dass ein Midifile perfekt für das jeweilige Lied erstellt würde. Doch da kann ich mir nicht vorstellen, dass man für alle Lieder als Leadstimme immer eine Panflöte verwendet.
    Nach dem 15. Midifile hatte ich aufgehört zu hören, ob sich das mal ändert.
    Was bringt das, wenn ich immer diese eine Leadstimme einspiele? Das passt doch für die meisten Lieder überhaupt nicht?
    Gruß Lutz

  6. #46
    Elite Member Avatar von Mr.Tyros
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Lensahn
    Beiträge
    546

    Standard

    Die meisten Demos sind mit einer Panflöte gespielt. Frag mich nicht, warum

    Der Großteil der Demos ist (leider) immer im GM-Format gehalten, damit man nicht für jeden Midi-Standard (Tyros, PSR S, Pa usw.)eine neue Demo aufnehmen muss

    Für den T4 kann ich dir nur yamahamusicsoft empfehlen, die Midis dort nutzen das Potential der Kiste von Anfang an sofort voll aus, ohne groß editiert werden zu müssen, bei D-O-O ist dies leider nicht immer der Fall. Manches geht, vieles nicht
    No mum, that´s NOT Jack Sparrow, that´s Toumas Holopainen!!!


    Tyros4, MOTIF XF7, Pa3X Le Musikant, PC3Le6, KN5000, Fantom S

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Styles für Tyros 4 und 5, Roland Bk9 und Wersi Pegasus 1/2 und Wing
    Von Musiker Lanze im Forum Noten, Texte, Midi-Files, Musiksoftware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2016, 12:39
  2. Kostenlose Styles für Tyros 2
    Von liebe_technics im Forum Yamaha Keyboards & Pianos
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2014, 09:12
  3. Download 35 kostenlose Styles für Tyros 4/5
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha Keyboards & Pianos
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2014, 22:58
  4. KN 750/1000 Styles für Tyros 4
    Von jungblut im Forum Technics Software
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 19:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •