Keyboardforum by Musiker Lanze

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Senior Member Avatar von FeV
    Registriert seit
    25.01.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    73

    Standard Noten einscannen, retten, bearbeiten....

    Hallo Kollegen,

    nachdem ich nun einige Kisten mit uralten aber für mich brauchbaren Noten gefunden habe, habe ich beschlossen diese zu "retten". Im Laufe der zig Jahre ist das Papier teilweise nicht mehr weiss und die Noten nicht mehr wirklich schwarz, so dass man sie teils nur schwer lesen kann.

    Mein Gedanke ist der, die Noten einzuscannen und mit einem geeigneten Bildbearbeitungsprogramm zu verbessern. Sprich den Hintergrund wieder einzuweißen und die Linien, Noten usw. einzuschwärzen.
    Dazu suche ich ein EINFACH zu bedienendes Programm, nach Möglichkeit für einen Mac. Damit meine ich keinen Photoshop o.ä. wo man zuerst ein Studium absolvieren muss.

    Vielleicht hat ja einer von Euch sowas schon mal gemacht und kann mir einen guten Rat bzw. Hilfe geben. Wäre wirklich schade um das Notenmaterial wenn es unbrauchbar würde.

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Peter


    @Lanze: ich war mir nicht sicher wo das Thema am besten aufgehoben ist. Solltest Du eine bessere Idee haben wo es hinpasst bitte verschieben. DANKE

  2. #2
    Süchtiger Avatar von computabau
    Registriert seit
    22.08.2010
    Ort
    Berlin Neukölln
    Beiträge
    1.633

    Standard

    Hallo Peter,

    Ich nutzt den Tip der Jungs und benutze die App "SongBook"
    (für 50 Euro gekauft)
    nun bin ich dabei Buch für Buch zu Scannen - als .pdf zu Speichern und dann auf das SongBook zu übertragen.

    Da mein Key es nicht unterstützt, nutze ich warscheinlich nicht mal 40% der Möglichkeiten dieser App, was mit Deinem neuen Key möglicherweise anders ist.

    Es gibt hier einige, die es so benutzen, aber das Verbessern alter nicht lesbarer Noten erreicht man damit eher nicht ... für mich soll es einfach ein sinnvolles Archiv sein, nicht immer Bücher mit zu schleppen.

    Ich bin echt gespannt, was zu diesem Thema noch interessantes geschrieben wird

    Gute Nacht
    Uta
    :p you can get it if you really want - auch Keybord lernen - but you must try, try and try, try and try

  3. #3
    Senior Member Avatar von FeV
    Registriert seit
    25.01.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo Uta,

    ja, die APP "Songbook" kann dann zum Einsatz kommen wenn das Material in gut lesbarer Form zur Verfügung steht.

    Aber dazu brauche ich erst mal eine entsprechende Software die mir beim "restaurieren" hilft

    GLG, Peter

  4. #4
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.310

    Standard

    Eigentlich kannst Du dafür so gut wie jede Bildbearbeitungssoftware nehmen.
    Ich mache so was mit "FixFoto" und hab damit auch meine z.Bsp. handgeschriebenen Tabs für mein Banjo eingescannt, etwas nachgebessert und dann in SongBook integriert.

    FixFoto gibts unter anderem HIER

  5. #5
    Senior Member Avatar von FeV
    Registriert seit
    25.01.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo Lanze, das "Problem" bei den meisten "einfachen" Programmen liegt dabei, dass wenn ich die Noten kräftiger, dunkler mache, auch der schon im Original nicht mehr weiße Hintergrund noch dunkler wird.

    Ich denke vielleicht zu einfach. Im Idealfall denke ich an eine Funktion wie "Farben austauschen". Ursprungsfarbe wählen (vergilbter Hintergrund)- Zielfarbe wählen (weiß), das Programm umwandeln lassen und fertig. Das gleiche mit den Noten.
    Hoffe, ich konnte das verständlich rüberbringen.

    Ich hab sowas mal bei Photoshop gesehen. Aber ich denke, das ist mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

    Und wie gesagt, ich wollte nicht vorher ein Studium machen. Bis das durch ist sind die Noten hin


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  6. #6
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.310

    Standard

    Probier doch mal einfach FixFoto...Du wirst erstaunt sein, was man damit alles machen kann. Man muss sich natürlich erst mal mit den vielen Features die die das Programm hat vertraut machen.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  7. #7
    Senior Member Avatar von FeV
    Registriert seit
    25.01.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    73

    Standard

    Probieren werde ich das auf jeden Fall!

    Bin ja auch für jeden Tipp dankbar


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  8. #8
    XL Member Avatar von wohliks
    Registriert seit
    14.01.2017
    Ort
    Niestetal bei Kassel in Hessen
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von FeV Beitrag anzeigen
    Hallo Lanze, das "Problem" bei den meisten "einfachen" Programmen liegt dabei, dass wenn ich die Noten kräftiger, dunkler mache, auch der schon im Original nicht mehr weiße Hintergrund noch dunkler wird.
    Das Zauberwort in diesem Fall heißt "Kontrast": Damit kann man die dunklen Noten dunkler und gleichzeitig das Grau heller machen. Noch mehr Einflussmöglichkeiten hat man mit der "Tonwertkurve".

    Unter Umständen kannst Du Dir die Nachbearbeitung aber auch ganz einsparen, wenn Du schon beim Scannen die Einstellung schwarz/weiß (1 bit) wählst und dann im Scanprogramm den Schwellenwert so einstellst, dass die Noten schwarz und der Hintergrund weiß werden. Das klappt aber nur, wenn die Vorlage sich dafür eignet - Versuch macht kluch - für optimale Ergebnisse wirst Du um einen Scan in Graustufen oder Farbe und anschließende Bildbearbeitung nicht herumkommen.

    FixFoto kenn' ich jetzt nicht, aber was Lanze dazu schreibt, lässt vermuten, dass das für Dich das Richtige sein könnte.

    Kostenlos geht es z.B. mit Gimp, das ist sehr mächtig, erfordert aber ein wenig Einarbeitung...
    Geändert von wohliks (09.05.2017 um 10:10 Uhr)
    Viele Grüße
    Bernhard

  9. #9
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.310

    Standard

    Zitat Zitat von wohliks Beitrag anzeigen
    Das Zauberwort in diesem Fall heißt "Kontrast": Damit kann man die dunklen Noten dunkler und gleichzeitig das Grau heller machen. Noch mehr Einflussmöglichkeiten hat man mit der "Tonwertkurve".
    man muss da teilweise gar nich so viel rum fummeln...

    Im Anhang mal grad ein eingescanntes von mir Handgeschriebenes Blatt und nach kurzer Bearbeitung mit FixFoto. Und da kann man garantiert noch mehr machen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #10
    XL Member Avatar von wohliks
    Registriert seit
    14.01.2017
    Ort
    Niestetal bei Kassel in Hessen
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von Musiker Lanze Beitrag anzeigen
    man muss da teilweise gar nich so viel rum fummeln...
    Stimmt: Wenn die Vorlage nicht total schlecht ist, sollte es eigentlich genügen, mit den Reglern für Kontrast und Helligkeit zu "spielen", um zu einem brauchbaren Ergebnis zu kommen. Durch einen schwarz/weiß-Scan mit passender Schwellwert-Einstellung könnte das evtl. auch direkt erreicht werden - das wird dann aber fast immer ein bisschen "fax-mäßig" aussehen.

    Nur bei wirklich miesen Vorlagen (dunkleres Mittelgrau auf hellerem Mittelgrau ) muss man tiefer in die Trickkiste (Graustufen- oder Farbscan und Nachbearbeitung) greifen.
    Geändert von wohliks (09.05.2017 um 10:56 Uhr)
    Viele Grüße
    Bernhard

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Midifiles bearbeiten
    Von scheibse im Forum Midifiles, Zusatzprogrammen und Midi-Anwendungen mit externen Geräten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.01.2018, 19:37
  2. Song-Repertoire im Technics-Format als MP3 "retten"
    Von Kai_Board_7000 im Forum Korg Keyboards, Synthesizer, Workstation & Pianos
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.2015, 11:44
  3. Midifiles bearbeiten
    Von hjb im Forum Noten, Texte, Midi-Files, Musiksoftware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 00:07
  4. Bearbeiten von Midifiles am PC
    Von obelix im Forum Technics Software
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 20:04
  5. Songs bearbeiten
    Von Leopold im Forum Technics Software
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 10:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •