Keyboardforum by Musiker Lanze

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213
Ergebnis 121 bis 129 von 129
  1. #121
    Elite Member
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    686

    Standard

    Hallo,
    merkwürdigerweise ist dieses Thema noch nach einigen Jahren aktuell.
    Und in allen Foren passiert meist das Gleiche. Man schreibt, dass man das Spielen von Midis nicht gut findet, dann bekommt man eins von Alleinunterhaltern auf die Mütze. Umgekehrt wird sofort geantwortet, wenn man Midis für richtig hält, dass derjenige nicht spielen kann.
    Beides ist vermutlich falsch. Denn es kommt wohl auf die Absicht an. Als Alleinunterhalter, den es ja so wie früher, heute nicht mehr in dem Maße gibt, wird man versuchen so gute Unterhaltung wie nur möglich zu machen. Die Leute messen den Alleinunterhalter dann am DJ. Was passiert? Der Alleinunterhalter muss aufrüsten um seinen gesamten Eindruck noch perfekter zu machen. Für mich ehrlich gesagt keine so gute Entwicklung. Wenn man richtig gut spielen kann, dann hat man damit auch seine Chancen die Leute gut zu unterhalten nur ist es schwerer. Und letztlich verstehe ich auch die Midispieler, wenn sie sagen, bei manchem Publikum werden diese Anstrengungen gar nicht wahrgenommen. Und gerade wenn noch der Gesang dazu kommt. Dann glaube ich auch, dass das dann nicht so einfach wird.

    Schaue ich mir allerdings so manche Videos von so groß gelobten Orgelstars an, dann merkt man mitunter schnell, dass hier überhaupt nicht ehrlich gespielt wird. Ich meine, weder mit Midi oder sonstwas, sondern kein bisschen kommt vom jeweiligen Spieler. Das sehe ich dann als unehrlich an. Das ist dann Schauspielerei. Wenn aber das Midi zur Ergänzung genutzt wird, dann sehe ich nicht so sehr die Probleme.

    So wie bei mir als Hobbyspieler taucht das Thema ohnehin nicht auf, ich spiele nach Lust und Laune und mache was ich will. Ich habe auch einige Midifiles, die ich dann aber als Begleitung laufen lasse und die Melodie selbst spiele, das macht Spaß, weil man sich dann noch mehr als bei Styles als Mitglied eines Orchesters fühlt. Denn solch eine Begleitung bekommt man richtig live sicher nicht hin.

    Gruß Lutz

  2. #122
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.328

    Standard

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Schaue ich mir allerdings so manche Videos von so groß gelobten Orgelstars an, dann merkt man mitunter schnell, dass hier überhaupt nicht ehrlich gespielt wird.
    Oh je...da muss man sich nur mal diverse Videos von so genannten "Alleinunterhaltern" (speziell die, die wirklich nur sich "Allein unterhalten" und nicht das Publikum ) bei YouTube reinziehen. Da gibts genügend Negativ-Beispiele. Eines der besten war ja das HIER

  3. #123

    Standard

    Zitat Zitat von Musiker Lanze Beitrag anzeigen
    Oh je...da muss man sich nur mal diverse Videos von so genannten "Alleinunterhaltern" (speziell die, die wirklich nur sich "Allein unterhalten" und nicht das Publikum ) bei YouTube reinziehen. Da gibts genügend Negativ-Beispiele. Eines der besten war ja das HIER
    ja das war wirklich ein BAD BOY. Hier ist aber ein GOOD GIRL, Heidrun Dolde:
    http://www.youtube.com/watch?v=KBPnd...eature=related

  4. #124
    pc_baer
    Gast

    Standard

    das hier ist eines ihrer besten Darbietungen

  5. #125
    Elite Member
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    686

    Standard

    Hallo,
    wenn ich mir den Sepp anhöre und den Titel des Liedes: 'wir sind alle noch am Leben' betrachte und vor allem einen Blick ins Publikum werfe, dann kommen mir doch Zweifel.

    Ich finde man soll die Midifiles nicht verteufeln, wenn sie wie eine andere Form der Begleitung anstelle eines Styles eingesetzt werden. Styles sind letztlich ja auch Midifiles, nur eben kürzer in der Variation und natürlich steuerbar.
    Sepp gibt sich ja noch nicht mal Mühe so zu tun als ob.
    Allerdings denke ich, sollten manche Alleinunterhalter einfach nur ehrlich sein und nicht so tun als ob sie auf einem Instrument spielen würden, wenn sie das gar nicht können. Vielleicht liegt ihre Stärke wirklich im Gesang oder auch ein Gesamtunterhaltungspaket zu liefern. Dann verwendtet man eben ein Playback zu dem gesungen wird. Die Gefahr sehe ich eher darin, dass das Publikum sagt, ja dann können wir uns lieber von einem DJ oder auch in Eigenregie das Original anhören.

    Heidrun Dolde ist mit vielen YT-Alleinunterhalter Gott sei Danbk gar nicht vergleichbar. Sie ist eine Musikerin. Noch etwas zum Anschauen und Hören von ihr: Apache

    http://www.youtube.com/watch?v=6jsHV...e=results_main
    Geändert von Lutz (08.09.2012 um 11:50 Uhr)
    Gruß Lutz

  6. #126
    Member Avatar von Papa Baer
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    Arnstadt
    Beiträge
    20

    Standard

    Hallo Sven
    Ich lese mich ja gerade erst so ein und schreibe wahrscheinlich viel zu spät ...
    Es freut mich ungemein, deinen Beitrag zu lesen bezüglich live-Musik.
    Ich habe ja nun vorwiegend im Raum Köln gespielt. Da wäre ich ohne Midi Files nicht ausgekommen. Deshalb habe ich aufgehört. Aber ich stelle hier in Thüringen fest, dass gute live-Mucke immer noch geschätzt wird.
    Danke für deinen Beitrag.

  7. #127
    Elite Member Avatar von Mr.Tyros
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Lensahn
    Beiträge
    546

    Standard

    Ich habe ich früher immer als Kritiker gegen die MIDIS geoutet, mittlerweile machen sie mir das Leben um einiges leichter.

    Ich erstelle mir selbst eigene Midis, indem ich mein Stylespiel und das der rechten Hand einfach aufnehme und nutze dieses File, um z.B. beidhändig weitere Instrumente einzuspielen. Da ich in letzter Zeit einen "MOTIF-Rock-Orgel-Fetisch" habe, ist es schön, eine weitere Hand freizuhaben :)

    Man kann auch kreative Sachen mit MIDIS machen, wobei ich mal ganz vorsichtig Richtung Thüringen schaue, wo man mithilfe von MIDIS ganze Lichtshows programmiert (User des Yamaha-Forums wissen, wen ich meine )
    Und wenn Alex mal nicht mitkommt zum Auftritt, dienen MIDIS auch als Quelle für Lyrics. Einfach alle Spuren tot und fertig

    Gruß, Danny
    Ich bin übrigens nicht mehr ans Bett gefesselt, und wir haben NICHT FSOG geguckt!!!:p
    No mum, that´s NOT Jack Sparrow, that´s Toumas Holopainen!!!


    Tyros4, MOTIF XF7, Pa3X Le Musikant, PC3Le6, KN5000, Fantom S

  8. #128
    King Avatar von Maschi999
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    770

    Standard

    Hallo Danny,

    dass du nicht mehr ans Bett gefesselt bist ist schön zu hören.
    Ich habe da in manchen Parallelforen schon viel lesen müssen über verlorene Schlüssel der Handschellen, Verknotungen die sich nicht öffnen lisen und vieles mehr

  9. #129
    Elite Member Avatar von Mr.Tyros
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Lensahn
    Beiträge
    546

    Standard

    "Nur" eine etwas stärkere Grippe, aber als Zuckerkranker lieg ich davon meist länger im Bett als andere:o
    Offtopic: Als ich noch im Baumarkt gearbeitet habe, kamen 2 recht beschwippste Jungs rein und baten mich, ein Zahlenschloss zu knacken, was ein Kumpel der beiden durch den Tunnel im Ohr gezogen und dann abgeschlossen hat
    No mum, that´s NOT Jack Sparrow, that´s Toumas Holopainen!!!


    Tyros4, MOTIF XF7, Pa3X Le Musikant, PC3Le6, KN5000, Fantom S

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 18:59
  2. Testbericht zum Vocalist TC Helicon Voice Live II incl. 2 Live-Videos von mir
    Von Musiker Lanze im Forum Test- und Erfahrungsberichte
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 10:24
  3. Kleiner Weihnachtlicher Gruß von mir, gespielt auf meinem Banjo
    Von Musiker Lanze im Forum Eigene Videos von Euch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 21:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •